Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   
Start Aktuell Vorschau auf den Champions Cup am 8. Juli in der Schweiz

1. Bundesliga Nord Männer


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Aktuelle Tabellen

Regionalliga Niedersachsen Frauen Halle
Regionalliga Niedersachsen Männer Feld
Verbandsliga Niedersachsen Männer Feld
Die Ergebnisse im Einzelnen:
[mehr]

Vorschau auf den Champions Cup 08.07.2017

EFA 2017 Fistball Women's Champions Cup Jona/Schweiz am 8. und 9. Juli Ahlhorn/Jona. Am Samstag startet der Deutsche Vizemeister von 2016, der Ahlhorner SV, beim EFA 2017 Fistball Women’s Champions Cup in der Schweiz. Hier treffen die acht besten europäischen Team in zwei Vierergruppen zum Finalturnier aufeinander. Keine leichte Aufgabe für die erfolgsverwöhnten Bundesligafrauen, denn in der Vorrunde hat man ein schweres Los erwischt. Alle amtierenden Feldmeister 2016 aus Österreich, Schweiz und Deutschland warten auf den Vizemeister vom Feld.


Im ersten Spiel des Teams von Trainerin Edda Meiners trifft man zunächst auf den TV Jahn Schneverdingen, anschließend auf FB ABAU Linz Urfahr und schließlich auf den Ausrichter und Schweizer Meister TSV Jona.
Zwar war das Team um die Angreiferinnen Imke Schröder und Pia Neuefeind in dieser Saison bereits einmal siegreich gegen den TV Jahn, doch hatte man ansonsten oftmals das Nachsehen - wie auch im Finale der letztjährigen Deutschen Meisterschaft. „Wir wissen, dass es wieder einmal auf die Tagesform ankommen wird. Schneverdingen spielt gegen uns stets selbstbewusst auf und wir dürfen und gegen das junge, ambitionierte Team keinerlei Patzer erlauben“, schätzt Neuefeind den Gegner ein.

Nicht weniger selbstbewusst dürften auch die Ahlhornerinnen die bevorstehende Aufgabe angehen, denn als aktueller Tabellenführer der Nordstaffel hat man bisher einzig eine Niederlage hinnehmen müssen. „Wir sind in guter Form und müssen uns deshalb nicht zwingend die Außenseiterrolle zuschreiben, auch wenn drei harte Brocken auf uns warten“, gibt sich Trainerin Meiners dennoch optimistisch.

Gegen Linz haben die Ahlhornerinnen zuletzt beim internationalen Turnier Ende April in Stuttgart gespielt. Zwar ging man dort als Sieger hervor, doch steht man bei einem solchen Top-Event wie den Champions Cup unter einem ganz anderen Druck, sodass man auch dieser Partie mit Spannung entgegenblicken kann.

Noch länger liegt die letzte Begegnung zwischen dem Team aus dem Oldenburger Land und dem TSV Jona zurück. „Jona ist ein sehr kompaktes Team, das technisch auf einem hohen Niveau spielt. Allein fünf Spielerinnen haben bereits viele Länderspiele für die Schweiz absolviert“, verrät Meiners weiter.

Nur als Gruppenerster oder –zweiter spielt man am Sonntag noch um die Medaillenränge und dies ist das ausgemachte Ziel des Ahlhorner SV, das nicht mit leeren Händen aus dem Züricher Vorort zurückkehren will. Der letzte Erfolg bei einem Feld Europacup liegt für die Frauen schon eine Weile zurück: auf den Europacupsieg 2012 folgte die Silbermedaille 2013.
Das Aufgebot des Ahlhorner SV: Imke Schröder, Pia Neuefeind, Janna Köhrmann, Jacqueline Zaddach, Sarah Reinecke, Sandra Wortmann; Trainerin Edda Meiners, Co-Trainer: Thomas Neuefeind.
Sandra Wortmann
Weitere Infos siehe unter www.EFA-fistball.com

 

Bundesliga

Vierter Heimspieltag der Männer: Ahlhorner SV - VfL Kellinghusen, Samstag, 2. Dezember, 14 Uhr (!!!), Sporthalle der Graf-von-Zeppelin-Schule
[mehr]

Termine, Termine ...!

Übersicht über alle Spieltage und Meisterschaften ...!
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top