Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   
Start Aktuell Wieder glatt gewonnen

1. Bundesliga Nord Männer


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Aktuelle Tabellen

Regionalliga Niedersachsen Frauen Halle
Regionalliga Niedersachsen Männer Feld
Verbandsliga Niedersachsen Männer Feld
Die Ergebnisse im Einzelnen:
[mehr]

Wieder gewonnen 25.06.2017

Faustball Bundesliga Frauen Schülp/Kiel. Mit einer weißen Weste kehren die Ahlhorner Faustballerinnen aus Schleswig-Holstein vom 6. Spieltag der Faustball Bundesliga der Frauen zurück, wo man auf die Gastgeber vom TSV Schülp sowie den TSV Bayer Leverkusen traf. Beide Begenungen konnten mit jeweils 3:0 klar gewonnen werden. Damit verteidigt der Ahlhorner SV seine Tabellenführung in der Liga und kann schon jetzt vorsichtig mit der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft am 19./20. August in Moslesfehn/Oldenburg liebäugeln.


Ahlhorner SV – TSV Bayer Leverkusen 3:0 (11:2; 11:6; 11:6)

Konzentriert und sicher trat der Deutsche Meister der Halle zu Beginn der ersten Partie auf. Sowohl Pia Neuefeind als auch Imke Schröder wussten mit den schwierigen Wetterverhältnissen umzugehen und brachten dem Team mit 11:2 eine schnelle Satzführung ein. Nicht ganz so deutlich verliefen die nächsten beiden Durchgänge. Leverkusens Angreiferinnen hatten dabei Schwierigkeiten die Lücken in der mit Sandra Wortmann, Sarah Reinecke und Jacqueline Zaddach gut aufgestellten Ahlhorner Defensive zu finden. Mit einer geschlossenen Leistung, bei der Mittelfeldmotor Janna Köhrmann ein optimales Zuspiel brachte, wurden beide Sätze jeweils mit 11:6 gewonnen.

Ahlhorner SV – TSV Schülp 3:0 (11:9; 11:4; 11:5)

Im Spiel gegen den TSV Schülp hatte das Team von Trainerin Edda Meiners schwer zu kämpfen. Zwar gelang es, die schnelle Führung zum 3:1 zu erspielen, doch bäumten sich die Gastgeber immer wieder auf und punkteten Ball um Ball zur 3:5 und 7:9 Führung. Einmal mehr bewies der ASV, dass er kein Satz vorzeitig verloren gibt. Vier Punkte in Folge bedeuteten den Satzgewinn für Ahlhorn. Im Folgenden schien das Spiel der Schülperinnen gebrochen. Wie schon im vorangegangenen Match lief es für den Ahlhorner SV wieder optimal. Die wiederum solide Abwehrleistung von Sarah Reinecke, Jacqueline Zaddach und Sandra Wortmann war der Grundstein für viele erfolgreiche Angriffe. Während der zweite Satz mit 11:4 an die Tabellenführer ging, endete der dritte Satz mit 11:5 und somit das Spiel nach drei Sätzen zu Gunsten des Ahlhorner SV.
„Wir sind mehr als zufrieden mit diesem glatten Erfolg. Damit war im Vorfeld nicht unbedingt zu rechnen, zumal beide Teams kämpferisch sehr stark sind.
Am kommenden Wochenende wollen wir diese Leistung in Solingen gegen den Tabellenzweiten VfL Kellinghusen und den Ohligser TV unbedingt bestätigen, damit wir eine Woche später gut gerüstet zum Champions Cup in die Schweiz fahren können“, freut sich Trainerin Edda Meiners über die 4-Punkte-Ausbeute.
Sandra Wortmann

 

Bundesliga

Vierter Heimspieltag der Männer: Ahlhorner SV - VfL Kellinghusen, Samstag, 2. Dezember, 14 Uhr (!!!), Sporthalle der Graf-von-Zeppelin-Schule
[mehr]

Termine, Termine ...!

Übersicht über alle Spieltage und Meisterschaften ...!
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top