Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   
Start Aktuell Halbzeitmeister

1. Bundesliga Nord Männer


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Aktuelle Tabellen

Regionalliga Niedersachsen Frauen Halle
Regionalliga Niedersachsen Männer Feld
Verbandsliga Niedersachsen Männer Feld
Die Ergebnisse im Einzelnen:
[mehr]

Halbzeitmeister 28.05.2017

Faustball Bundesliga Frauen Hammah. Mit zwei deutlichen Siegen über die direkte Konkurrenz vom TV Jahn Schneverdingen (3:0) sowie den Aufsteigern des MTV Hammahs (3:0) verteidigt der Ahlhorner SV die Tabellenführung in der Faustball Bundesliga der Frauen. "Damit ist das Spargelessen für die Halbzeitmeisterschaft gesichert!", freute sich Kapitänin Imke Schröder.


Ahlhorner SV – TV Jahn Schneverdingen 3:0 (11:2; 11:6; 11:9)

Einen perfekten Start erwischte das Ahlhorner Team gegen die Verfolger vom TV Jahn Schneverdingen. Sofort zogen der ASV Punkt um Punkt den Gegnern davon. Eine schnelle Satzführung mit 11:2 war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Ähnlich souverän präsentierte man sich auch im zweiten Durchgang. Sowohl Pia Neuefeind als auch Imke Schröder agierten druckvoll und sicherten konsequent die Punkte für die Blau-Weißen. Mit 11:6 wurde auch dieser Satz gewonnen. Schneverdingens Trainerin Tine Seitz fand auch nicht die richtigen Mittel, als Weltmeisterin Hinrike Seitz für ihre Hauptangreiferin in die Offensive rückte. Eine 8:9-Rückstand wurde nicht nur in eine Führung verwandelt, sondern auch zum 9:11-Satz und 3:0-Matchgewinn für den Ahlhorner SV.

Ahlhorner SV – MTV Hammah 3:0 (11:2, 11:6, 11: 8)

Als vermeintlicher Favorit sah sich das Team von Edda Meiners mit 0:2 in Rückstand. Davon wachgerüttelt wehrte die Ahlhorner Defensive mit Sarah Reinecke und Sandra Wortmann Ball und Ball ab, sodass der Angriff leichtes Spiel hatte, die Lücken der gegnerischen Abwehr zu finden. Mit 11:2 sicherte man sich die Satzführung. Auch der zweite Satz brachte keine Wende für die bisher sieglosen Hammaher, auch wenn man gleich zwei Mal einen 3-Punkte-Vorsprung erspielen konnte. Mit Imke Schröder auf der Position des Haupangreifers lieferte man in der Schlussphase des Satzes eine fehlerfreie Leistung ab, als vor allem Jacqueline Zaddach in der Abwehr brillierte, und baute so die Führung zum 2:0 aus. So gestaltete sich auch der letzte Satz, in dem die Ahlhornerinnen viele lange Ballwechsel für sich entschieden. Ohne unter Druck zu geraten siegten die Gäste aus Ahlhorn auch im dritten Durchgang und machten den Spieltag mit einem weiteren 3:0 perfekt.
„Heute haben wir eine gute Leistung abgerufen. Das war vor allem in der Defensive eine deutliche Leistungssteigerung. Wir freuen uns sehr, dass wir die Hinrunde als Tabellenführer beenden“, so Spielmacherin Janna Köhrmann im Anschluss.
(Sandra Wortmann)

 

Bundesliga

Vierter Heimspieltag der Männer: Ahlhorner SV - VfL Kellinghusen, Samstag, 2. Dezember, 14 Uhr (!!!), Sporthalle der Graf-von-Zeppelin-Schule
[mehr]

Termine, Termine ...!

Übersicht über alle Spieltage und Meisterschaften ...!
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top