Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   
Start Aktuell Saisonstart Frauen

1. Bundesliga Nord Männer


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Aktuelle Tabellen

Regionalliga Niedersachsen Frauen Halle
Regionalliga Niedersachsen Männer Feld
Verbandsliga Niedersachsen Männer Feld
Die Ergebnisse im Einzelnen:
[mehr]

Saisonstart Frauen 07.05.2017

Faustball Bundesliga Frauen. Moslesfehn. Keinen perfekten Start legten die Ahlhornerinnen beim Saisonauftakt in Moslesfehn hin. Beim großen Landkreis-Derby besiegte man den TV Brettorf noch klar mit 3:0, musste sich aber anschließend gegen den SV Moslesfehn mit 3:1 geschlagen geben.


Ahlhorner SV – TV Brettorf 3:0 (11:7; 11:8; 11:8)
Von Beginn an waren es die Favoriten aus Ahlhorn, die die Zügel in die Hand nahmen und Punkt um Punkt erspielen konnten. Brettorf hielt phasenweisen durch platzierte Angaben von Karen Kläner mit, dennoch sicherte sich das routinierte Team den ersten Durchgang mit 11:7. Auch im zweiten Durchgang fand Ex-Selsingerin Laura Marofke kein Mittel, das Ahlhorner Spiel um eine gut aufgelegte Imke Schröder zu brechen. So ging nicht nur der dritte, sondern schließlich auch der letzte Durchgang mit 11:8 an den ASV.

Ahlhorner SV – SV Moslesfehn 3:1 (12:10; 8:11; 8:11; 9:11)
Beim letzten Spiel des Tages traf man auf den ewigen Rivalen vom SV Moslesfehn, der sich fest zum Ziel gesetzt hatte, sich für die Niederlagen der Hallensaison zu revanchieren. Druckvoll starteten beide Teams, sodass die Abwehrreihen vor große Aufgaben gestellt wurden. Nur einen hauchdünnen Vorsprung erarbeitete sich der ASV in der Verlängerung des ersten Satzes zum 12:10. Im zweiten Durchgang lieferte Karen Meyer im Angriff erneut eine starke Leistung ab und stellte die Ahlhorner Defensive ein ums andere Mal vor unlösbare Aufgaben. Einzig Imke Schröder glänzte mit variablen Angaben. So ging der Satz mit 11:8 an die Gastgeber, die den Satzausgleich zum 1:1 erzielten. Ein ähnliches Bild bot sich im dritten Durchgang, in dem Moslesfehn stets das glücklicher agierende Team blieb und nach einem erneuten 8:11-Satzsieg die Führung übernahm. In einem packenden vierten Satz gelang es dem ASV erst nach einem 3-Punkte-Rückstand und der Einwechselung von Jacqueline Zaddach zu einem ruhigen Spielaufbau zu finden. Nur knapp scheiterte das Team von Trainerin Edda Meiners in der Schlussphase und musste sich mit 9:11 ergeben. Damit ging das Spiel verdient mit 3:1 an den SV Moslesfehn. „Uns hat am Ende der letzte Biss gefehlt. Viele Ballwechsel mussten wir verloren geben. Moslesfehn hingegen ist heute mannschaftlich geschlossen aufgetreten, sodass wir den Kürzeren gezogen haben“, resümiert Mannschaftsführerin Imke Schröder im Anschluss an die Partie.

Schon am kommenden Sonntag geht es in Ahlhorn gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen und TSV Schülp. 11 Uhr - Faustball Arena Ahlhorn
(Sandra Wortmann)

 

Bundesliga

Vierter Heimspieltag der Männer: Ahlhorner SV - VfL Kellinghusen, Samstag, 2. Dezember, 14 Uhr (!!!), Sporthalle der Graf-von-Zeppelin-Schule
[mehr]

Termine, Termine ...!

Übersicht über alle Spieltage und Meisterschaften ...!
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top