Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   
Start Aktuell Spitzenreiter

1. Bundesliga Nord Männer


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Aktuelle Tabellen

Regionalliga Niedersachsen Frauen Halle
Regionalliga Niedersachsen Männer Feld
Verbandsliga Niedersachsen Männer Feld
Die Ergebnisse im Einzelnen:
[mehr]

Spitzenreiter 08.01.2017

Ahlhorn. Mit zwei 3:1-Siegen über den TSV Bardowick sowie den VfL Kellinghusen starten die Ahlhorner Faustballerinnen in der Frauen Bundesliga ins neue Jahr und erobern sich somit vorerst die Tabellenführung zurück.


Ahlhorner SV – TSV Bardowick 3:1 (11:5; 11:5; 10:12; 11:5)
Ein gelungener Start nach der kurzen Winterpause gelang dem Team des Ahlhorner SV im ersten Satz der Partie gegen den TSV Bardowick. Ohne einen Zweifel an die 1:0-Satzführung aufkommen zu lassen, sicherte man sich Punkt um Punkt. Dies sorgte für die nötige Sicherheit im zweiten Durchgang, der mit dem gleichen Ergebnis von 11:5 an die Gastgeber ging. Anschließend sah es ganz danach aus, als würde den Zuschauern ein drittes Mal das gleiche Bild geboten werden. Mit 7:2 fühlten sich die Ahlhornerinnen schon zu sehr in Sicherheit und erlaubten sich im Folgenden zu viele technische Fehler, die die Gäste ins Spiel kommen ließen. Auch beim Stand von 10:8 gelang es nicht, den Matchpunkt zu verwandeln. Schließlich nutzte der TSV Bardowick die Gelegenheit und sicherte sich den Satzgewinn mit 12:10. Davon wachgerüttelt boten die Spielerinnen um Ahlhorns Kapitänin Imke Schröder das gewohnte Bild, sodass der vierte Satz wiederum mit 11:5 und somit das Spiel mit 3:1 an Ahlhorn ging.

Ahlhorner SV – VfL Kellinghusen 3:1 (11:9; 9:11; 11:2; 11:6)
Keine Schwächen wollte sich das Team im letzten Spiel des Tages gegen die junge Mannschaft aus Kellinghusen erlauben. Schnell zeigte sich, dass die Holsteinerinnen Ahlhorn unter Druck setzten. Die Gastgeber wiederum wussten zu kontern, als man beim Stand von 7:7 gleich drei Punkte in Folge verwandelte. Schließlich übernahm der ASV um Zuspielerin Janna Köhrmann die Führung zum 1:0 nach Sätzen. Hierfür folgte die Revanche im zweiten Satz. Während Ahlhorn bereits mit 8:6 in Front lang, mobilisierte Kellinghusen noch einmal alle Kräfte. Beim 8:10 gelang es den vermeintlichen Favoriten nur einmal, den Satzball abzuwehren. Diese Satzniederlage schien neuen Antrieb zu geben, denn im Folgenden lieferte man eine nahezu fehlerfreie Leistung auf allen Positionen ab. Der 9:0-Führung wussten die Gäste nicht viel entgegen zu setzen. Ein 11:2-Erfolg bedeutete die erneute Satzführung (2:1) für den ASV. Im vierten Durchgang legte eine stabile Abwehr mit Sarah Reinecke und Jacqueline Zaddach den Grundstein zum Erfolg. Pia Neuefeind und Imke Schröder konnten so im Angriff durch cleveres Spiel überzeugen und das Team zum zweiten 3:1-Sieg an diesem Tag führen.

„Es war sehr wichtig, dass wir heute vier Punkte sichern. Gleichzeitig war es natürlich auch die Generalprobe für den Europacup am kommenden Wochenende. Dort warten andere Kaliber auf uns, die es zu schlagen gilt“, blickt Edda Meiners auf die nächste große Aufgabe ihres Teams.
Sandra Wortmann

 

DM w+mU16 in Hohenlockstedt

Alle Infos - wir sind mit unserer weiblichen und männlichen Jugend dabei !!!! am 30. September und 1. Oktober....
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

Frauen DM im Sportdeutschland.TV

Frauen DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top