Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   
Start Aktuell Frauen Zweite

1. Bundesliga Nord Männer


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Aktuelle Tabellen

Regionalliga Niedersachsen Frauen Halle
Regionalliga Niedersachsen Männer Feld
Verbandsliga Niedersachsen Männer Feld
Die Ergebnisse im Einzelnen:
[mehr]

Frauen Zweite 19.06.2016

Faustball Bundesliga Frauen Ahlhorn. Mit Sieg und Niederlage beendet der Ahlhorner SV seinen Doppelspieltag an diesem Wochenende. Vor heimischer Kulisse folgte auf eine knappe 1:3-Niederlage gegen den MTSV Selsingen ein 3:1-Sieg über das Tabellenschlusslicht vom SV Düdenbüttel.


Ahlhorner SV – MTSV Selsingen 1:3 (13:15; 11:5; 9:11; 9:11)

Nach einer schnellen 3:1 und 9:6-Führung im ersten Spiel lieferten sich beide Teams aus Ahlhorn und Selsingen ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das schließlich knapp von den Gästen gewonnen werden konnte. Durch ein 15:13 übernahm Selsingen die Satzführung. Im zweiten Satz punkteten Ahlhorns Angreiferinnen in Serie, sodass man sich schnell mit 5:1 in Front sah. Ungefährdet glich das Team um Angreiferin Pia Neuefeind zum 1:1 nach Sätzen aus. Auch in den folgenden Sätzen gelang es, die Führung zu erspielen, doch bewies die Selsinger Abwehr mit Weltmeisterin Annika Bösch bei nassen Bodenverhältnissen ihre Klasse und sicherte sich sowohl den dritten Durchgang knapp mit 11:9 sowie auch den vierten Satz mit dem gleichen Ergebnis.

Ahlhorner SV – SV Düdenbüttel 3:1 (11:8; 9:11; 11:9; 11:5)

So ganz verkraftet hatte der ASV die vorangegangene Niederlage nicht, als man auf den Aufsteiger vom SV Düdenbüttel traf. Viele technische Fehler ließen die Gegner immer wieder herankommen, ehe zum Satzende die entscheidenden Punkte verwertet wurden. Mit 11:8 übernahm der Gastgeber die Führung. Anschließend war es das Team aus dem Stader Vorort, dass das Spiel in die Hand nahm und die Ahlhornerinnen zunehmend aus dem Konzept brachte. Beim Stand von 9:9 punkteten die Gegner zwei Mal zum 9:11 und somit zum 1:1-Satzausgleich. Hierfür revanchierte man sich im folgenden Durchgang, als man wiederum mit 9:9 gleichzog. Zur gewohnten Sicherheit fand das Team von Erfolgstrainerin Edda Meiners im letzten Satz des Tages, in dem Zuspielerin Janna Köhrmann ihre Mannschaft zum 11:5 und 3:1-Erfolg führte.
„Selsingen war heute die etwas bessere Mannschaft in einem hochklassigen Spiel. Diese Niederlage ist sehr ärgerlich, aber dennoch stehen wir insgesamt sehr gut da und können mit dem zweiten Tabellenplatz mehr als zufrieden sein“, resümiert Spielführerin Imke Schröder die 2:2-Ausbeute.
Sandra Wortmann

 

Bundesliga

Vierter Heimspieltag der Männer: Ahlhorner SV - VfL Kellinghusen, Samstag, 2. Dezember, 14 Uhr (!!!), Sporthalle der Graf-von-Zeppelin-Schule
[mehr]

Termine, Termine ...!

Übersicht über alle Spieltage und Meisterschaften ...!
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top