Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   
Start Aktuell Halle 2014/2015 Landkreisderby verloren

Derby verloren 05.12.2014

Ahlhorner SV verliert Landkreisderby Trotz einer deutlich verbesserten Mannschaftsleistung mussten sich die Bundesligafaustballer vom Ahlhorner SV am Freitagabend im Lokalderby gegen den TV Brettorf mit 2:5 Sätzen geschlagen geben. Vor knapp 400 Zuschauern konnte die Mannschaft von ASV-Trainer Thomas Neuefeind eine 2:0 Satzführung nicht nutzen.


Ahlhorner SV – TV Brettorf 2:5 (12:10, 11:8, 7:11, 7:11, 9:11, 3:11, 3:11)

Mit einer veränderten Anfangsformation startete der Ahlhorner SV motiviert in das ewig junge Landkreisderby. Tim Albrecht übernahm von Beginn an die für ihn ungewohnte Position des Hauptangreifers und wurde in der Angabe von Nils-Christoffer Carl unterstützt. In der Abwehr spielten Kapitän Karsten Bilger und Patrick Baues sowie Mats Albrecht auf der Mittelposition.

Und mit dieser Anfangsformation startete der Ahlhorner SV gut in die Partie und konnte sich schnell eine 3:1 Führung erspielen. Von Beginn an zeigten beide Mannschaften bereits gute Aktionen und so war der ersten Durchgang bis zum 7:7 ausgeglichen. Der Tabellenführer aus Brettorf hatte dann aber beim Stand von 10:7 gleich drei Satzbälle, die von der Ahlhorner Mannschaft jedoch glänzend abgewehrt wurden. Zwei Angabenfehler von TVB-Angreifer Tobias Kläner bescherten den Ahlhorner SV sogar mit 12:10 die Satzführung.

Beflügelt von diesem Satzerfolg gehörte auch Durchgang Nummer zwei den Gastgeber. Gleich zu Beginn des Satzes erspielte die Ahlhorner Mannschaft einer drei Punkteführung, die bis zum 11:8 Satzgewinn auch verteidigt wurde.

Die Gäste aus Brettorf, bislang noch ungeschlagen, fanden jedoch immer besser ins Spiel. Insbesondere TVB-Angreifer Tobias Kläner punktete nun verstärkt. Beim Ahlhorner SV ließ mit zunehmender Spieldauer der Druck in der Angabe nach. Der TV Brettorf glich durch zwei 11:7 Satzgewinne das Spiel wieder aus.

Die Vorentscheidung fiel dann im fünften Durchgang. Beide Mannschaften zeigten Faustball auf allerhöchstem Niveau und schenkten sich nichts. Steffen Lüdtke übernahm inzwischen für Nils-Christoffer Carl die Angaben.
Unter dem Jubel der eigenen Zuschauer erspielte sich die ASV-Mannschaft einer 7:5 Führung und hatte die erneute Satzführung vor Augen. Doch die cleveren Gäste aus Brettorf kämpften sich zurück und glichen beim Stand von 7:7 aus. Zwei umstrittene Schiedsrichterentscheidungen gegen den Ahlhorner SV brachten den TV Brettorf mit 10:8 in Front. Die Gastgeber wehrten den ersten Satzball noch ab, den zweiten verwandelte Tobias Kläner allerdings unter dem Jubel der Brettorfer Anhänger.

In den Sätzen 6 und 7 lief anschließend für den Ahlhorner SV nicht mehr viel zusammen. Brettorf spielte sich förmlich in einen Rausch und dominierte nun unangefochten. Zweimal 11:3 musste sich der Ahlhorner SV dem Tabellenführer geschlagen geben.

„Mit der kämpferischen Leistung und mannschaftlichen Geschlossenheit meiner Truppe bin ich heute zufrieden. Leider konnten wir den Schwung der 2:0 Satzführung nicht weiter mitnehmen. Brettorf hat aber auch mit zunehmender Spieldauer mehr Druck entfalten können und dann verdient gewonnen“, so ASV-Trainer Thomas Neuefeind direkt nach Spielende.

 

Bundesliga

Norddeutsche Meisterschaft der mU14, Samstag ab 11 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr. Finale ca. um 14 Uhr, Sporthalle der Graf-von-Zeppelin-Schule
[mehr]

Termine, Termine ...!

Übersicht über alle Spieltage und Meisterschaften ...!
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top